WEBFILEMANAGER.WEBSITE-VDM.DE
WEBFILEMANAGER.WEBSITE-VDM.DE

Das offizielle Handbuch des WebFileManagers

Logo


DRUCKEN / Alles wieder zuklappen / PDF-Dokument    |    Krititk, Lob, Spenden an die Entwickler des WFMs

» Das Handbuch des WebFileManagers «

Das Online-Handbuch zum WebFileManager soll die Bedienung erleichtern.

Es soll Tipps zum Umgang geben und den Usern die Möglichkeiten dieses mächtigen Tools aufzeigen. Außerdem soll es auch die Gefahren verdeutlichen, die durch den WebFileManager entstehen. Alles Nützliche kann auch schaden.

Also Vorsicht, wir haften nicht für Schäden, die durch die Benutzung unseres Programms entstehen.

Viel Freude und Erfolg mit unserem Programm
wünscht Ihnen
das Team der WebSite-vdM.de

» Sicherheitshinweise zum WebFileManager (Bitte beachten!!) «

Da man mit diesem mächtigen Tool großen Schaden anrichten kann, sollten Sie unbedingt die Sicherheitshinweise befolgen.

Hier die wichtigsten Punkte:

  • Den Link zu Ihrem WFM nicht im Internet veröffentlichen. Das könnte Hacker auf dumme Gedanken bringen :-( .
  • Das Passwort sollten Sie keiner unbefugten Person zugänglich machen.
  • Wenn sie dreimal (Standard) das Passwort falsch eingeben, werden Sie bis zum Ende der PHP-Session den WFM nicht mehr aufrufen können.
  • Schützen Sie unbedingt das Verzeichnis mit einer Apache Authentication ('.htaccess') Regelmäßig mit der Funktion 'Datei umbenennen' den Aufruf verändern.
  • Regelmäßig mit der Funktion 'Passwort ändern' Ihr Passwort ändern.
  • Den WebFileManager über https aufrufen.

wenn Ihnen noch etwas einfällt, würde ich mich über den Hinweis freuen**

» Wie alles anfing ... «

Aus einer Not heraus ist dieses Tool entstanden. Ich wollte in HTML-, PHP- oder anderen Ascii-Dateien kleine Änderungen vornehmen, ohne erst ein FTP-Programm und einen Editor zu installieren. So entstand die erste Version als reines Download-Programm.
Schnell kamen noch viele Funktionen dazu. Als das Programm stabil lief, habe ich es anderen Personen zur Verfügung gestellt.

Später folgten dann noch Wünsche von begeisterten Nutzern. Ziel war immer: 'Man nimmt diese Datei, legt sie in ein 'browsbares' Verzeichnis und kann sofort loslegen!'

In Version 6 wurde das aufgegeben. Nun gibt es immer mehrere Dateien, die man immer mit wenigen Handgriffen zu einer Datei zusammengebaut hat.

Im Februar 2013 hat die Download-Zahl die 10.000er Marke geknackt.

» Sprache des WFM umstellen «

Ab Version 6.1 können Sie eine andere Sprachdatei in Ihr WFM-Verzeichnis laden!

So stellt man die Sprache im WebFileManager (WFM) um:
1. Installation wie beschrieben.
2. wfm_language.php gegen die gewünschte Sprache-Datei austauschen.
- Fertig!

Download der fertigen Sprachdateien:

Download des kompletten Programms:

» Datei ausschneiden «    Ausschneiden

Mit der Aktion 'Datei ausschneiden' wird die Quell-Datei ins Zielverzeichnis 'verschoben' und im Quell-Verzeichnis gelöscht. (Voraussetzung: PHP hat die nötigen Rechte um die Dateien im Quellverzeichnis zu löschen und um Dateien im Zielverzeichnis zu schreiben.)

» Datei bearbeiten (Ascii-Modus) «    Bearbeiten

Mit Klick auf das Icon oder auf den Namen der Datei öffnet sich der Bearbeitungs-Modus. Diesen gibt es in 2 Versionen: 1.) Zeilenweise Ansicht mit zeilenweiser Bearbeitungsmöglichkeit (experimentell) und 2.) komplette Datei wird in einem sogenannten Textarea geladen und kann dort bearbeitet werden. (Ascii-Modus) (Voraussetzung: PHP hat die nötigen Rechte um diese Datei zu überschreiben.)

» Datei kopieren «    Kopieren

Mit der Aktion 'Datei kopieren' wird die Quelldatei im Quell-Verzeichnis belassen und im Zielverzeichnis eine Kopie erstellt.

Ab WebFileManager-Version 5.3.1 kann man gleichzeitig mehrere Dateien in den Zwischenspeicher einfügen. Man markiert die entsprechende Datei über die CheckBox und klickt den Button 'kopieren' oben im Spaltenkopf. Im Zwischenspeicher kann man die Aktion von 'Kopieren' auf 'Ausschneiden' setzen und umgekehrt!

(Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um Dateien im Zielverzeichnis zu schreiben.)

» Datei löschen «    Löschen

Mit der Aktion 'Datei löschen' wird die Datei unwiederbringlich im aktuellen Verzeichnis gelöscht. Seihen Sie also sehr vorsichtig damit! (Voraussetzung: Ihr PHP-User hat die nötigen Rechte um Dateien in diesem Verzeichnis zu löschen.)

» Datei umbenennen «    Umbenennen

Mit der Aktion 'Datei umbenennen' wird die Quell-Datei im Quell-Verzeichnis unter neuem Namen inhaltlich unverändert gespeichert. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um Dateien in dem gewünschten Verzeichnis umzubenennen [PHP:rename].)

» Dateien umbenennen (mehrere gleichzeitig) «

Mit der Aktion 'markierte Dateien umbenennen' werden die ausgewählten Dateien nach bestimmten Kriterien umbenannt. Vorgehensweise: - Zurerst evtl. eine Sortierreihenfolge festlegen. - Die gewünschten Dateien durch markieren der CheckBox markieren. - In der obigen Auswahlbox 'markierte Dateien umbenennen' auswählen und auf 'go' klicken. - Nun die Kriterien festlegen und durch den Button 'Vorschau' den gewünschten neuen Dateinamen eingeben. - Die Einstellungen können gespeichert werden, fürs nächste Umbenennen. - Mit dem Klick auf den Button 'Dateien jetzt umbenennen, wie...' werden die Dateien umbenannt. Hinweis: Sollte durch eine Regel, mehrere Dateien den gleichen Namen erhalten, überschreiben diese sich gegenseitig.

(Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um Dateien in dem gewünschten Verzeichnis umzubenennen [PHP:rename].)

» Download: Datei herunterladen (downloaden) «    Download

Laden Sie diese Datei herunter, indem Sie auf das Icon oder auf den Text im Feld Datei-Typ klicken.

» Dateien uploaden «

Laden Sie Dateien von Ihrem PC (Ihrer Festplatte / USB-Stick oder ähnlichem) in dieses Verzeichnis (Upload). Klicken Sie auf die Anzahl der gewünschten Upload-Felder, dann auf den jeweiligen Durchsuchen-Button um Ihre Dateien auszuwählen. Wenn Sie alle Dateien ausgewählt haben, klicken Sie auf den Button 'Datei(en) speichern (Upload)' Hinweis: Leere Felder werden ignoriert. (Voraussetzung: Auch hier gilt, Ihr WebFileManager, also PHP muss die nötigen Rechte haben, um Dateien in dem gewünschten Verzeichnis zu schreiben.)

» HOME! - Button für den Sprung in den festgelegten Start-Ordner «    HOME! Start-Ordner

Den Start-Ordner (das Ziel des Home-Button) können Sie in der Favoriten-Datei festlegen. Wenn keine Favoriten-Datei existiert, wird standardmäßig das Verzeichnis in dem der WFM selbst liegt gesetzt.

» Quick-Links - Schnellnavigation «    Ordner ist Favorit

In der Auswahlbox-'Quick-Links' befinden sich folgende Funktionsaufrufe.

Sicherheit:

  • Ausloggen / Abmelden
  • Passwort ändern
  • Datei umbenennen
  • Auf Updates prüfen ...

Datei-Funktionen:

  • Datei-Uploaden (Mehrfachauswahl, multiple)
  • mehrere einzelne Dateien uploaden
  • neue leere Datei anlegen
  • Base64-Code decodieren und runterladen

Ordner-Funktionen:

  • Ordner erstellen -> zur Namenseingabe
  • Ordner mit Passwort schützen (.htaccess)
  • Direkt in Ordner springen (zeigt Eingabefeld)
  • Lesezeichen (Favorit) hierhin erstellen (wenn neu erstellt!)

Verschiedenes:

  • Owner-/Group-Rechte anzeigen o. ausblenden
  • Größer aller Verzeichnisse ermitteln
  • Suche von Dateien und Verzeichnissen

Webmaster-Informationen:

  • aktuelle Server-Variablen
  • alle PHP-Konstanten anzeigen
  • PHP-Info (PHP-Einstellungen)

WebFileManager-System:

  • Zurücksetzen / Abbrechen!
  • Debug-Modus: PHP-Error Meldungen anzeigen

Sonstiges

  • Nachricht an WebSite-vdM.de
  • PayPal - Spende an WebSite-vdM.de
  • Einkauften über WebSite-vdM.de
  • zur Facebook-Fan-Seite

Noch eine Bitte:
Sollte Sie hier noch einen Link vermissen, dann bitte eine Nachricht an das Team der WebSite-vdM.de

» Lesezeichen (Favoriten) - Funktion (Verzeichnis-Schnellsprung) «    Schnellsprung-Anker

Die Funktionen der Lesezeichen (Favoriten) (sogenannter Verzeichnis-Schnellsprünge) sind gedacht für User, die oft viele verschachtelte Verzeichnisse durchwandern müssen um ihr Ziel zu erreichen.

Funktion => Erstellen einer Schnellsprungmarke in das aktuelle Verzeichnis: Wenn man erstmalig ein Lesezeichen anlegt, hat man dazu die Möglichkeit in der Quick-Link-Box hinter dem Punkt 'Lesezeichen (Favorit) hierher erstellen'. Sollte es schon Lesezeichen geben, dann erscheint eine zweite Box, die ausschließlich Lesezeichen-Funktionen enthält. Hier gibt es dann den Punkt 'Lesezeichen (Favorit) hierher erstellen'.

Ist ein Lesezeichen schon vorhanden, wird die Anweisung ignoriert!

In der Auswahlbox 'Lesezeichen (Favoriten) - Funktionen' verstecken sich alle Funktionen zu den Lesezeichen. Lesezeichen / Favoriten auswählen: ==> Titel der gesetzten Lesezeichen (max. 50 Zeichen) ==> ... usw. (Wenn aktuell, dann wird die Zeile markiert)


Verwaltung Lesezeichen / Favoriten: ==> Lesezeichen (Favorit) hierher erstellen [siehe weiter oben] ==> Hilfe finden Sie im Handbuch [blendet einen Handbuch-Link ein] ==> Lesezeichen / Favoriten verwalten... [öffnet die Textdatei]


Vorsicht! Achtung! ==> Alle Lesezeichen löschen [Vorsicht! Danach sind sie weg!!]


Da es verschiedene User zu einem WebFileManager geben kann, gibt es für jeden eine eigene Lesezeichen-Datei.

HINWEIS: Das aktuelle Verzeichnis wird in der Auswahlbox u. a. mit ==> gekennzeichnet!

Hintergrundwissen: Die Lesezeichen werden in einer Text-Datei (wfm_favorits_USER.txt) gesammelt und können auch über diese verändert oder gelöscht werden. Sie liegt im gleichen Verzeichnis wie der WFM.

Seit der WebFileManager-Version 5.2.5 gibt es zur Bearbeitung der Lesezeichen-Datei ein Add-on (siehe entsprechender Handbuch-Artikel), das Sie auf der Seite des WebFileManagers herunterladen können. Einfach ins gleiche Verzeichnis wie der WFM legen. Natürlich können Sie die Favoriten-Datei auch wie gewohnt direkt bearbeiten. Dann müssen Sie aber folgende Regeln einhalten:

Die erste Zeile der Lesezeichen-Datei enthält folgenden Eintrag: => HINWEIS ZUR SCHREIBWEISE: Zu Beginn jeder Zeile muss.... (blah blah) In den nachfolgenden Zeilen muss die Schreibweise eingehalten werden. Und zwar: => 1.) korrekter Pfad in das Verzeichnis! => 2.) als Trenner zwischen den beiden Werten müssen 3 Rauten (###) stehen! => 3.) Startordner definieren [GO] (optional, ab Version 5.2.5) => 4.) Titel (optional) Es folgen 2 Beispiele für eine Zeile auf verschiedenen Betriebssystemen: /usr/www/htdocs/website/###[GO]Mein Startverzeichnis C:/xampp/htdocs/website/###[GO]Mein Startverzeichnis

Wenn kein Titel eingegeben wird, wird der Verzeichnispfad angezeigt, aber auf max. 50 Zeichen gekürzt.

(Voraussetzung: Auch hier gilt, Ihr WebFileManager, also PHP muss die nötigen Rechte haben, um die Datei (wfm_favorits_USER.txt) im WebFileManager-Verzeichnis zu schreiben.)

» Lesezeichen (Favoriten) - Editor (als Add-on) «    Schnellsprung-Anker

Add-on - Favoriten-Tool: Dieses kleine Programm wurde erstellt, da die Bearbeitung der Ascii-Datei etwas kompliziert ist und einigen Usern zu aufwändig ist. (Hier noch mal DANKE für die zahlreichen Hinweise und Verbesserungsvorschläge) Bedienung: - Wenn Sie den Haken in der Spalte 'Aktiv' entfernen, wird der Favorit beim nächsten Speichern gelöscht! - Das gelbe Feld in der Spalte 'Startordner' markiert den aktuellen Startordner. Ändern Sie diesen, indem Sie ein anderes Start-Verzeichnis wählen und speichern anklicken! - Die Favoriten-Auswahlbox wird erst beim nächsten Klick aktualisiert! Die Datei 'wfm_favorits_tool.php' muss im Verzeichnis des WebFileManagers liegen, damit die Funktion genutzt werden kann. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP muss die nötigen Rechte haben, um Dateien in dem WebFileManager-Verzeichnis zu schreiben.)

» Owner- / Group-Rechte anzeigen und ausblenden «

Quick-Links: Mit Auswählen des Eintrags 'Anzeigen der Owner-Group-Rechte' werden zusätzliche Spalten mit diesen Infos eingeblendet. Zum Ausblenden steht Ihnen dann in der 'Quick-Links-Auswahlbox' ein entsprechender Punkt zur Verfügung. Ab WFM-Version 6.1.* wird Ihnen der Besitzer-Name des WFM-php-Scriptes angezeigt. HINWEIS: Dieses Funktion steht Ihnen nur auf einem Unix/Linux-System zur Verfügung.

» Die Datei des WebFileManager selbst umbenennen «

Hier können Sie die Datei des WebFileManager selbst umbenennen. Wenn Sie die WebFileManager-Datei inkludieren und nicht direkt aufrufen, wird die aufrufende Datei umbenannt. Sonst würde Ihre aufrufende-Datei nach der Umbenennung die zu inkludierende WebFileManager-Datei nicht mehr finden. Beim Klick auf 'WebFileManager umbenennen' wird der bisherige Name der Datei ersetzt. Bei erfolgreicher Speicherung und Umbenennung, wird man automatisch zu dem neuen Namen weitergeleitet, denn die alte Datei gibt es ja nicht mehr. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um die Datei nach der Änderung zu speichern und danach umzubenennen.)

» Passwort ändern (Zugang zum WebFileManager) «

Hier können Sie das Passwort, mit dem Sie gerade eingeloggt sind, verändern. Das kann natürlich nur funktionieren, wenn Sie die WebFileManager-Datei direkt aufrufen und nicht inkludieren. Der Grund ist, dass die Zugangsdaten in der WebFileManager-Datei gespeichert sind! Beim Klick auf 'neues Passwort speichern' werden Ihre Eingaben geprüft. Bei Korrektheit wird das alte Passwort durch das neue ersetzt und die WebFileManager-PHP-Datei auf dem Server gespeichert. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte.)

» Suche von Dateien und Verzeichnissen «

Mit dieser Funktion kann man im aktuellen Verzeichnis (und falls gewünscht in den Unterverzeichnissen) Dateien und Verzeichnisse suchen.

Nach der Auswahl der Aktion 'Suche von Dateien und Verzeichnissen' erscheint ein Eingabefeld und weitere Suchkriterien. Diese mit den Suchkriterien füllen bzw. aktivieren.

Hinweis: Solange Sie die Suche nicht durch Abbrechen beenden, wird Ihnen das Suchergebnis weiter angezeigt. Bei großen Verzeichnissen mit vielen Dateien kann diese Funktion einige Zeit in Anspruch nehmen.

(Voraussetzung: Auch hier gilt, Ihr WebFileManager, also PHP muss die nötigen Rechte haben, um Dateien in den Verzeichnisse zu sehen.)

» Das Einbetten von Bildern in der Verzeichnisübersicht wurde abgebrochen! «

Eine solche Meldung wird angezeigt, wenn die eingestellte Gesamtgröße für Bilder in der Verzeichnisübersicht Überschritten ist. Diese Funktion ist eingebaut worden, damit die eingebetteten Bilder in der Verzeichnisübersicht nicht das Anzeigen unmöglich machen, bzw. die Geschwindigkeit des Seitenaufbaus erheblich beeinträchtigen. Hinweis: Wenn Sie auf den Dateinamen klicken wird das Bild in einer separaten Seite angezeigt.

» Größer eines / aller Verzeichnisse ermitteln und einblenden «

Wenn Sie in der Auswahlbox 'Quick-Links:' die Option 'Größer aller Verzeichnisse ermitteln' wählen wird die Größe dieses und der evtl. enthaltenen Unterverzeichnisse ermittelt und eingeblendet. Wenn Sie in der Zeile eines Verzeichnisses auf ermitteln klicken, wird an dieser Stelle die Größe des Verzeichnisses eingeblendet. Hinweis: Dieser Vorgang kann einige Zeit in Anspruch nehmen, je nach Größe der Ordner und Geschwindigkeit Ihres Webservers. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte, das Verzeichnis und die Unterverzeichnisse auszulesen.)

» In das Verzeichnis eine Stufe höher wechseln «    Verzeichnis-Ebene nach oben

Ein Klick auf dieses Icon bewirkt den Sprung in den Ordner, in dem sich der aktuelle befindet. Sie können durch mehrmaliges Klicken bis ins Root-Verzeichnis springen. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um den Inhalt dieses Verzeichnisses anzuzeigen.)

» Ordner/Verzeichnis öffnen (Zeige das Verzeichnis an) «    Verzeichnis öffnen

Ein Klick auf dieses Icon oder auf den Namen des Ordners/Verzeichnisses bewirkt den Sprung in den Ordner. Sie bekommen den Inhalt aller Dateien angezeigt, die PHP sehen darf. HINWEIS: Wenn Sie keine Dateien angezeigt bekommen, so heißt es nicht unbedingt, dass das Verzeichnis leer ist. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte um den Inhalt dieses Verzeichnisses anzuzeigen.)

» Verzeichnis erstellen «    Neue Unterordner erstellen

Geben Sie einen Namen für das zu erstellende Verzeichnis in das Feld 'Neues Verzeichnis:' ein und klicken Sie auf 'Verzeichnis erstellen'. Hinweis: Leerzeichen im Dateinamen werden durch einen Unterstrich ersetzt!

Ab WebFileManager-Version 5.3.1 kann man gleichzeitig mehrere Verzeichnisse erstellen. Wenn man z. Bsp. 'dirA, dirB/dirBA, dirC/' eingibt, werden folgende Verzeichnisse angelegt: -> .../dirA -> .../dirB/ -> .../dirB/dirBA -> .../dirC/ Die Erfolgsmeldungen sind mit Sprungmarken versehen, die bei Klick direkt in das neue Verzeichnis springen und automatisch den Dialog zum Dateien-Upload öffnen. Hinweis: Leerzeichen werden nicht mehr durch einen Unterstrich ersetzt, sondern ersatzlos gelöscht!

(Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte, um das Verzeichnis in diesem Ordner zu erstellen.)

» Verzeichnis löschen (einfach) «    Löschen

Wenn Sie bei einem Verzeichnis das schwarze Lösch-Symbol sehen ist es leer. Auf Klick wird es unwiederbringlich gelöscht. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte, um das Verzeichnis in diesem Ordner zu löschen.)

» Verzeichnis löschen (mit Sicherung) «    Vorsichtig löschen

Wenn ein Verzeichnis (Ordner) nicht leer ist, dann wird das Löschen durch eine Sicherungsmaßnahme geschützt. Man muss exakt den Namen des zu löschenden Verzeichnisses angeben, um es und die darin enthaltenen Dateien und Verzeichnisse unwiederbringlich zu löschen. (Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte.) HINWEIS: Diese Aktion ist noch im Beta-Status und funktioniert manchmal nicht!

» Sortieren der Spalten in der Verzeichnis-Inhaltsübersicht «    Aktuelle Sortierung: Absteigend

Mit einem Klick auf die Spaltenüberschriften (z. B.: 'Name', 'Typ', 'Größe', 'Letzte Bearbeitung') wird die Anzeige des aktuellen Verzeichnisses nach diesem Kriterium aufsteigend sortiert. Beim nächsten Klick auf den gleichen Begriff wird andersrum sortiert. Verzeichnisse werden immer oben angezeigt und separat sortiert. Da die 'Größe' eines Verzeichnisses beim Einlesen nicht feststeht, kann hier z. B. keine Sortierung vorgenommen werden. Hinweis: Die Sortierung (außer nach 'Name') kann die Anzeige von Verzeichnisinhalten mit vielen Dateien/Verzeichnissen erheblich verlangsamen. Seit der WFM-Version 5.2.1 stehen unter den jeweiligen Spaltenüberschriften eindeutige Button zur Sortierung bereit.

» .htaccess - Zugriffsschutz auf Verzeichnisse die per http aufgerufen werden «    Ordner mit Passwort schützen (.htaccess)

Mit dieser Funktion können Sie Berechtigungen für den Zugriff der Besucher auf den Inhalt dieses Verzeichnisses und aller seiner Unterverzeichnisse festlegen. Außerdem können Sie bestehende Berechtigungen löschen. Vorsicht: Sollte es schon eine .htaccess-Datei geben, die anderes Regelt, wird sie überschrieben.

Die Benutzung sollte selbsterklärend (intuitiv) sein!

(Voraussetzung: Ihr WebFileManager, also PHP hat die nötigen Rechte, um die Datei '.htaccess' in diesem Ordner zu erstellen.)

Weiter Infos finden Sie unter '1. Bild':

» Wünsche für die Zukunft «

Diesen Funktionen könnte in einer der kommenden Versionen umgesetzt werden:

  • => Möglichkeit zur Komplett-Löschung (Deistallation) des WFM und seiner Dateien.
  • => Das Login zum WebFileManager noch sicherer machen (Vorschläge??).
  • => Fast jede Listen-Anzeige in Excel exportieren können.
  • => Weiterhin: Arbeiten mit dem WebFileManager auch ohne Javascript verbessern (Bitte berichten Sie mir weiterhin über Probleme!).
  • => Blockieren des Browsens zu bestimmten Verzeichnistiefen (In Installation einbauen, ist das wirklich gewünscht??).
  • => Möglichkeit zum Bearbeiten von RECHTE/USER/GRUPPE (Aufgegeben! Vorhaben wird nicht mehr verfolgt!).

Liebe WebFileManager-Benutzer,

bitte schreiben Sie mir weiterhin Ihre Wünsche, Tipps, Anregungen, Ideen und natürlich Kritik per Kontaktformular oder E-Mail.
Vielen Dank!!

» Zum Schluss: Versionshinweise - Neuerungen und Verbesserungen im Verlauf der Versionen «    Benutzerhandbuch

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 6.3.3 (08.04.2017)

  • Bedienbarkeit auf mobilen Endgeräten weiter verbessert.
  • PHP 7 empfohlen, aber PHP 5.5 ist Voraussetzung!

  • Bugfix: Unterdrückung der Meldungen ohne Login.

  • Feature: Standort Homeverzeichnis wird auf Home!-Button angezeigt.
  • und viele weitere Umbauten...

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 6.2.2 (13.02.2013)

  • Bessere Bedienbarkeit mit mobilen Endgeräten (HTML5)
  • Mehrsprachigkeit (deutsch, englisch) => Handbuch muss noch übersetzt werden!
  • Verzeichnisschutz mit .htaccess für einen User
  • Sicherheit: Das Passwort wird nun in SHA-2 (sha512) in einer extra Datei gespeichert.
  • Somit wurde die 'Alles-in-einer-Datei' als WFM aufgegeben.
  • Installations-Routine wurde vorerst aufgegeben, so das zur Zeit nur noch die ZIP-Auslieferung zur Verfügung steht.
  • Das Favoriten-Tool kann jetzt Ihre vorhandenen SchnellsprungMarken nach Alphabet sortieren.
  • Der aktuelle Verzeichnispfad wird in einer SelectBox ausgegeben,
    • in der stehen auch ggf. Unterverzeichnisse
    • und auf Windows-Systemen werden die Laufwerke dort mit aufgelistet.
  • PHP 5.2 ist Voraussetzung!

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 6.1.3 (10.11.2011)

  • Vorbereitung zur Mehrsprachigkeit (deutsch, englisch, ... )
  • Ein beliebiges Verzeichnis mit HTACCESS-Funktionalität schützen
  • verbessere Zip-Funktion (Funktion je nach PHP-Version)
  • Kopfleiste mit Informationen kann fixiert werden
  • Komplett auf HTML5 umgebaut und sinnvolle HTML5-Features eingebaut
    • HTML5: Multipler Datei-Upload bei gedrückter Steuerungs-Taste
  • Eine neue leere ASCII-Datei erzeugen
  • Im Editor-Fenster die Möglichkeit die Änderungen in neuer Datei zu speichern
  • Möglichkeit den direkten Pfad zu einem Ordner einzugeben.
  • Favoriten-Funktionen verbessert und gefixt
  • Base64-Code dekodieren und Downloaden
  • Home-Button für den Sprung in den festgelegten Start-Ordner
  • Auf Linux: Den Besitzer-Name des PHP-Skripts (WFM) anzeigen
  • Auf Windows: Auswahlbox mit den verfügbaren Laufwerksbuchstaben
  • Das Werbe-iFrame wurde entfernt und die Werbung insgesamt reduziert
  • Anlegen einer Facebook-Fan-Seite ('gefällt mir') und Link im WFM eingebaut
  • und weitere neue Funktionen ...

Aufgrund zahlreicher Anregungen, wurde versucht, die 'intuitive' Bedienbarkeit des WFM's zu verbessern.

================================================================

Aus Zeitmangel wurde lange keine neue Version des WFM (WebFileManager) mehr veröffentlicht, obwohl sie ständig weiterentwickelt wird.

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.4.2 (21.01.2009)

  • Vermeintliche Nicht-ASCII-Dateien in den Textarea laden.
  • Auflisten aller intern definierten PHP-Konstanten (Constants)
  • Umbenennen von mehreren Dateien (über Checkbox auszuwählen) nach selbst festgelegtem Schema (inkl. Rückgängig-Machen-Funktion).
  • Auf Windows-Betriebssystemen: Auswahlbox um das Laufwerk zu wechseln. Die Version 5.4.1 vom 15.01.2009 wurde aufgrund eines BUGs zurückgezogen.

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.3.4 (21.11.2008)

  • Absichern des Logins zum WebFileManager durch Umbau

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.3.3 (01.08.2008)

  • Suchen von Dateien oder Verzeichnissen im aktuellen Verzeichnis und darunter.
  • Komplette Überarbeitung des PHP-Code

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.3.1 (23.04.2008)

  • Im Bearbeiten-Modus die Möglichkeit des 'Speichern-und-Schliessen'
  • Möglichkeit mehrere Verzeichnisse gleichzeitig nebeneinander zu erstellen (Kommagetrennt)
  • Möglichkeit mehrere Verzeichnisse gleichzeitig in die Tiefe zu erstellen (Slash getrennt [kein Backslash!])
  • Nach dem Erstellen der Verzeichnisse einen Link anzeigen, um in den jeweiligen neuen Ordner zu wechseln und automatisch 5 Downloadfelder einblenden.
  • Mehrere/alle Dateien zum Kopieren in den Zwischenspeicher durch markieren der CheckBox ermöglichen.
  • Automatisches Installieren des Favoriten-Addons.

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.2.5 (05.03.2008)

  • Möglichkeit zum Festlegen eines Startordners aus der Favoriten-Datei mit '[GO]'
  • Favoriten-Editor als Add-on programmiert (Download im WebFileManager-Bereich als ZIP-Datei)
  • Anzeige der Anzahl der Verzeichnisse + Dateien über der Verzeichnisübersicht
  • Neue Icons zur besseren Bedienung (Dank an Marcel von der Mark [Marcel vdM])

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.2.4 (01.03.2008)

  • Zweites Login-Feld für den Nutzernamen eingebaut, um die Zugangsdaten im Browser zu Speichern (Aufgrund zahlreicher User-Wünsche, aber trotzdem: Vorsicht!).
  • An vielen Stellen einen Abbrechen-Link /-Button eingebaut (User-Wunsch). Bugfixing:
  • Favoriten-Funktionen verbessert.
  • Ein Icon wurde umbenannt: _vdM_wfm_loesch_vorsicht.gif

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.2.1 (zurückgezogen)

  • Lesezeichen (Favoriten) - Funktion zum speichern und Ändern von Verzeichnis-Schnellsprüngen (in externer Ascii-Datei)
  • Verbesserung der Sortiermöglichkeit der einzelnen Spalten in der Anzeige 'Verzeichnisinhalt'.
  • Weitere Verbesserungen beim Arbeiten mit dem WebFileManager ohne Javascript (JS wird trotzdem empfohlen!)

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.1.6 (vom 02.02.2008)

  • Sortiermöglichkeit der einzelnen Spalten in der Anzeige 'Verzeichnisinhalt'.
  • Verbesserungen beim Arbeiten mit dem WebFileManager ohne Javascript (wird trotzdem empfohlen!)
  • an einigen Stellen Hilfe-Links mit entsprechender Sprungmarke zum Handbuch eingebaut.

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.1.3 (vom 11.11.2007)

  • Anzeigen der Datei-Rechte (Besitzers (Owner) / Gruppen (Group)) unter Unix-Systemen

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.1.2 (vom 26.10.2007)

  • speichert die letzte Dateiansicht (Editor)
  • Inputfeld-Text wurde gegen ein Textarea getauscht
  • Im Bearbeiter-Modus einen Abbrechen-Button
  • Button zum Datei-Download eingebaut
  • Beseitigung eines Programmfehlers (BUG) in Version 5.1.1 (gefülltes Verzeichnis löschen)

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.1.1 (vom 12.10.2007)

  • Link zum 'Bearbeiten' einer Ascii-Datei (Text-Datei) eingeführt.
  • Möglichkeit die Verzeichnisgröße anzuzeigen.
  • Leichte Design-Anpassungen (Dank an Marcel von der Mark [Marcel vdM]).
  • Beseitigung eines BUGs in Version 5.1 (bestimmter Link wurde nicht geschlossen)

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.0.5 (vom 26.09.2007)

  • Link zum 'Datei-selbst-umbenennen' eingeführt ('Datei umbenennen').
  • Link zum 'Passwort-ändern' eingeführt.
  • Quick-Links eingeführt (Hauptsächlich zum Sprung nach Unten)
  • Editor: Wenn die Textfeld-Ansicht erscheint, wird die Tabellen-Ansicht ausgeblendet.
  • Endlich ein neues Design!! (Dank an Marcel von der Mark [Marcel vdM])

Neue Leistungsmerkmale:

  • kann sich selbst umbenennen!
  • kann das Passwort erneuern!

================================================================

Neuerungen + Verbesserungen in der Version 5.0.4 (vom 01.08.2007)

  • Link zum Handbuch eingeführt ('Hilfe').
  • Wichtige Links an den Seitenanfang verlagert: 'PHP-Info', 'aktuelle Server-Variablen' und 'ausloggen'.

Neue Leistungsmerkmale: * Verbesserte Kompatibilität mit windowsbasierten Webservern. * unberechtigter Zugriff: Weiterleitung nach mehrmaliger Falsch-Eingabe des Passwortes!

================================================================

» Copyright und Lizenzen «
  • Copyright (c) 2008, Ralf von der Mark, Germany, www.WebSite-vdM.de
  • This program is free software;
  • you can redistribute it and/or modify it under the terms of the
  • GNU General Public License as published by the Free Software Foundation;
  • either version 3 of the License, or (at your option) any later version.
  • This program is distributed in the hope that it will be useful, but WITHOUT ANY WARRANTY;
  • without even the implied warranty of MERCHANTABILITY or FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE.
  • See the GNU General Public License for more details.
  • You should have received a copy of the GNU General Public License along with this program;
  • if not, see <http://www.gnu.org/licenses/>.


    Startseite  |  Impressum  |  Haftungsausschluss / Datenschutz